Montag 20. November 2017

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Wir bemühen uns, nach folgenden Grundsätzen

zu leben und zu handeln:

  1. Wir vertrauen darauf, dass Gott uns liebt, leitet und stärkt.
  2. Wir suchen und finden Gottes Nähe im Gebet.
  3. Wir hören auf die Worte der Bibel und sehen darin die gemeinsame Basis unseres Handelns.
  4. Wir feiern die Sonntagsmesse als den „Mittel- und Höhepunkt“ unseres gemeinsamen Lebens.
  5. Wir achten die Würde eines jeden Menschen und setzen uns aktiv dafür ein, unabhängig von dessen Kultur, Glaubensrichtung und Weltanschauung.
  6. Wir wollen die Menschen um uns wahrnehmen und ernst nehmen.
  7. Wir wollen nach unseren Möglichkeiten helfen, wo Menschen in Not sind.
  8. Wir wollen die Botschaft Jesu zu den Menschen bringen.
  9. Wir gehen verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Beitragszahlungen und Spenden um.
  10. Wir feiern gerne Feste, bei denen alle willkommen sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Adventkranzbinden

am 29. und 30. November 2017

 

MARGARETNER ADVENT

am Samstag, 2. Dezember 2017

 

Der Nikolaus kommt

Dienstag, 5. Dezember 2017

 

Dreikönigsaktion 2018

04.-07. Jänner 2018

 

Unser Pfarrprojekt 2018

Grundschulbildung für Flüchtlingskinder im Libanon

 

Unser Pfarrer Dechant Wolfgang Unterberger

ist (zusätzlich zu "Auferstehung Christi") neuer Pfarrer in "St. Josef"

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Für drei Jahre bestellter Franziskaner P. Darius Lebok: Kirche muss Sprache der Jugend besser verstehen - Haupterwartung an Jugendsynode: Größtmögliche Beteiligung der Jugendlichen

Landau, Küberl und Schüller ermahnen zum ersten kirchlichen "Welttag der Armen" die künftige Regierung zum Blick auf die Schwächsten und zum Einsatz für weltweite Gerechtigkeit

Rapid-Seelsorger Pelczar startet neues Projekt "77 Chancen" speziell für Volksschulkinder - Ziele sind Umgang mit Chancen und Konsequenzen und ein friedliches Miteinander

Ursprüngliches Raumkonzept in Olympiahalle wurde von 4.000 auf 8.000 Besucher erweitert - Bereits 5.300 Karten vergeben

Don-Bosco-Flüchtlingswerk appelliert an Regierungsverhandler, Zukunftsperspektiven von minderjährigen Flüchtlingen nicht zu zerstören

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/