Montag 24. September 2018

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Inhalt:

Wir bemühen uns, nach folgenden Grundsätzen

zu leben und zu handeln:

  1. Wir vertrauen darauf, dass Gott uns liebt, leitet und stärkt.
  2. Wir suchen und finden Gottes Nähe im Gebet.
  3. Wir hören auf die Worte der Bibel und sehen darin die gemeinsame Basis unseres Handelns.
  4. Wir feiern die Sonntagsmesse als den „Mittel- und Höhepunkt“ unseres gemeinsamen Lebens.
  5. Wir achten die Würde eines jeden Menschen und setzen uns aktiv dafür ein, unabhängig von dessen Kultur, Glaubensrichtung und Weltanschauung.
  6. Wir wollen die Menschen um uns wahrnehmen und ernst nehmen.
  7. Wir wollen nach unseren Möglichkeiten helfen, wo Menschen in Not sind.
  8. Wir wollen die Botschaft Jesu zu den Menschen bringen.
  9. Wir gehen verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Beitragszahlungen und Spenden um.
  10. Wir feiern gerne Feste, bei denen alle willkommen sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Thomas Kerbler verstärkt unsere Kanzlei

Wir heißen ihn herzlich willkommen!

 

Gelöbniswallfahrt

am Sonntag, 30. September 2018

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


P. Philipp Hagen Helm leitet künftig das älteste durchgehend bestehende Zisterzienserstift

Salzburger Erzbischof ruft bei Festgottesdienst zu Ehren der Landesheiligen Rupert und Ehrentrudis zur Hinwendung zu Schwachen auf

"Mit immer noch weniger finanziellen Mitteln immer noch höhere Ziele erreichen zu wollen, geht schlichtweg nicht"

Plattform "SDG Watch Austria": Trotz eines Rekordhitze-Sommers mit mehr Hitzetoten als je zuvor in keine substantiellen Maßnahmen in der Klimapolitik - Scharfe Kritik an Tempo 140 auf Autobahnen

Erstmalige Versammlung von 1.200 katholischen Religionslehrern aus allen Schularten in der Erzdiözese Wien - Podiumsgespräch mit Kardinal Schönborn, Minister Faßmann, Juristin Lehner-Hartmann und Schulamtsleiterin Pinz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/