Thursday 28. May 2020

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Inhalt:

Unser Leitbild

Wir bemühen uns, nach folgenden Grundsätzen

zu leben und zu handeln:

  1. Wir vertrauen darauf, dass Gott uns liebt, leitet und stärkt.
  2. Wir suchen und finden Gottes Nähe im Gebet.
  3. Wir hören auf die Worte der Bibel und sehen darin die gemeinsame Basis unseres Handelns.
  4. Wir feiern die Sonntagsmesse als den „Mittel- und Höhepunkt“ unseres gemeinsamen Lebens.
  5. Wir achten die Würde eines jeden Menschen und setzen uns aktiv dafür ein, unabhängig von dessen Kultur, Glaubensrichtung und Weltanschauung.
  6. Wir wollen die Menschen um uns wahrnehmen und ernst nehmen.
  7. Wir wollen nach unseren Möglichkeiten helfen, wo Menschen in Not sind.
  8. Wir wollen die Botschaft Jesu zu den Menschen bringen.
  9. Wir gehen verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Beitragszahlungen und Spenden um.
  10. Wir feiern gerne Feste, bei denen alle willkommen sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien
Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3, A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail:
pfarre.ac-wien5@katholischekirche.at
Aktuelles

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Vor 80 Jahren, am 30. Mai 1940, wurde der Tiroler Priester und Märtyrer Otto Neurer im KZ Buchenwald zu Tode gefoltert - Bischof Glettler: "Neururer ist Lichtgestalt des Glaubens"

Päpstliche Missionswerke verweisen auf "Erfindung" der Weltmission und der Gebetsaktion "Lebendiger Rosenkranz" durch die Französin Anfang des 19. Jahrhunderts - Seligsprechung zeige, dass ihr Engagement "auch heute noch von Bedeutung ist"

Mit Fragen zu Bibel, Religion und Popkultur

Hochamt mit Erzbischof Lackner am Pfingstsonntag eröffnet Gottesdienstreigen der verschiedenen sprachlichen Communitys - Ökumenischer Gottesdienst zum Abschluss u.a. mit serbisch-orthodoxem Bischof Andrej und evangelischem Superintendent Dantine

Anfang Mai eröffnete 24-Kilometer-Strecke von Graz-Mariatrost zur Basilika am Weizberg viel frequentiert - Zulehner, Schwabeneder, Batlogg, Gaisbauer u.a. gestalteten Impulse an Wegstationen - "Weizer Pfingstvision" 2020 ohne Publikumsveranstaltungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/