Montag 24. September 2018

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Inhalt:

Herzlich willkommen!

 

Unsere Kirche hat keinen hohen Turm und ist leicht zu übersehen, so wie sie in den sie umgebenden Wohnblock hineingebaut ist.

 

Dieses Bild ist auch bezeichnend für unser Selbstverständnis als christliche Gemeinde: Wir wollen keine Kirche sein, die auf andere herabblickt, sondern eine, die mitten unter und bei den Menschen ist, um mit ihnen unterwegs zu sein oder sie ein Stück ihres Weges zu begleiten. Dabei sind uns 3 Grundsätze wichtig:

  1. Jeder/jede kann bei uns soweit mitmachen, soweit es ihm/ihr entspricht und gut tut. Es ist möglich, sich voll zu integrieren oder für sich einzelne „Rosinen“ herauszunehmen.
  2. Jeder/jede kann kommen, aber nicht alles wird geboten. Wir sind keine Servicestelle für zahlende Kunden, sondern wir leben und handeln nach unserem Glauben und unseren Überzeugungen. Wir lassen uns nicht von „Einschaltquoten“ und Modeströmungen leiten, sondern ausschließlich von der Botschaft Jesu.
  3. Alle sind bei uns willkommen, auch jene, die sich bisher in der Kirche unverstanden fühlten.

Wir freuen uns über Alle, die bei uns vorbeischauen und Interesse zeigen.

 

Hoffend auf eine baldige Begegnung

 

Pfarrer Wolfgang Unterberger

und sein Team

 

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Thomas Kerbler verstärkt unsere Kanzlei

Wir heißen ihn herzlich willkommen!

 

Gelöbniswallfahrt

am Sonntag, 30. September 2018

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


P. Philipp Hagen Helm leitet künftig das älteste durchgehend bestehende Zisterzienserstift

Salzburger Erzbischof ruft bei Festgottesdienst zu Ehren der Landesheiligen Rupert und Ehrentrudis zur Hinwendung zu Schwachen auf

"Mit immer noch weniger finanziellen Mitteln immer noch höhere Ziele erreichen zu wollen, geht schlichtweg nicht"

Plattform "SDG Watch Austria": Trotz eines Rekordhitze-Sommers mit mehr Hitzetoten als je zuvor in keine substantiellen Maßnahmen in der Klimapolitik - Scharfe Kritik an Tempo 140 auf Autobahnen

Erstmalige Versammlung von 1.200 katholischen Religionslehrern aus allen Schularten in der Erzdiözese Wien - Podiumsgespräch mit Kardinal Schönborn, Minister Faßmann, Juristin Lehner-Hartmann und Schulamtsleiterin Pinz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/