Samstag 21. Oktober 2017

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Neue Gottesdienstordnung an Wochentagen

 

Da ich ab 1. September zwei Pfarren, Auferstehung Christi und St. Josef/Margareten, zu betreuen habe, erschien es dem Pfarrgemeinderat sinnvoll, zwar die Sonn- und Feiertagsgottesdienstordnung unverändert zu lassen, wohl aber die Wochentagsmessen zu reduzieren.

Im gemeinsamen Gespräch mit St. Josef war es uns wichtig, dass beide Pfarren im gleichen Ausmaß kürzen, damit sich keine Pfarre benachteiligt fühlt. Zweitens sollte – abgesehen von meinem freien Tag am Montag – an jedem Tag in einer der beiden Pfarren eine Messe sein, damit jene, die täglich in die Kirche gehen, dies zumindest innerhalb unseres künftigen Pfarrverbandes weiterhin tun können. Drittes wollten wir bestehende Gottesdienstzeiten möglichst wenig ändern, damit der Umgewöhnungsprozess soweit wie möglich minimiert wird. Viertens haben wir in Einzelfragen auch die betroffenen Kirchengeher befragt, was ihnen am ehesten entgegenkommen würde.

 

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

 

Montag:       Kein Gottesdienst

Dienstag:     18.30 Uhr Hl. Messe St. Josef

Mittwoch:       8.00 Uhr Hl. Messe St. Josef

Donnerstag:  17.30 Uhr Hl. Messe Auferstehung Christi

Freitag:        17.30 Uhr Hl. Messe Auferstehung Christi

Freitag:        18.30 Uhr Andacht St. Josef

Dechant Wolfgang Unterberger

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Flohmarkt

am 21. Oktober und 4. November 2017

 

Unser Pfarrer Dechant Wolfgang Unterberger

ist (zusätzlich zu "Auferstehung Christi") neuer Pfarrer in "St. Josef"

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Pressekonferenz zum 30-jährigen Bestehen der Linzer Sektion mit Altlandeshauptmann Pühringer und Bischof Scheuer

Streifen "Radegund" des Cannes-Preisträgers mit hochkarätiger Besetzung kommt 2018 in die Kinos

Jägerstätter-Biografin Putz über das Jahrzehnt seit der Seligsprechung 2007: Lockerer Umgang als früher, Interesse aus aller Welt und Querverweise zur Ehefrau von Bruder Klaus

Linzer Theologe Volgger: Verehrung und Reliquien-Anfragen auch in Amerika und Afrika, Lebenszeugnis mitentscheidend für das Zweite Vaticanum - Forschungsinstitut in Startlöchern

Biografie des seligen Franz Jägerstätters zeigt Entscheidung zur Kriegsdienstverweigerung als über mehrere Stationen erfolgte Entwicklung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/