Freitag 23. Juni 2017

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Impressum


Offenlegung gemäß §25 Datenschutzgesetz

 

Herausgeber, Alleininhaber und Redaktion:

 

Pfarre Auferstehung Christi

Embelgasse 3

1050 Wien

 

Telefon: (+43) (0)1 544 29 19

 

E-Mail: ac1050@chello.at

 

Grundsätzliche Richtung:

 

Informations- und Kommunikationsorgan der Pfarre Auferstehung Christi

 

Erklärung zum Datenschutz

 

Die Wahrung der Privatsphäre und der Schutz der persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir tragen deshalb große Sorge, dass die Privatsphäre eines jeden Besuchers und jeder Besucherin unserer Internetseiten respektiert wird.

 

Persönliche Daten werden gemäß der gesetzlichen Bestimmungen verwendet und vertraulich behandelt.

 

Unsere Website enthält Verweise (Links) zu anderen Web-Seiten. Für diese übernehmen wir keine Verantwortung.


Content Management System

siteswift® www.siteswift.com

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Unser Pfarrprojekt 2017

Unterstützung für die Caritas Socialis in Brasilien

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Ökumenisches Forum Christlicher Frauen in Österreich lädt am 23. Juni zu traditionellem Empfang nach Wien-Simmering

Wiener Psychiater und Ombudsstellenleiter Wancata leitete Informationsveranstaltung für alle Mitarbeiter im Umfeld der Bischofskonferenz zur kirchlichen Rahmenordnung gegen Missbrauch und Gewalt

Roma-Siedlungen in rund 124 burgenländischen Orten wurden von Nazis dem Erdboden gleichgemacht, die Menschen in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert

Früherer Flüchtlingskoordinator Maier in "Kirchenzeitung"-Interview: Flüchtlinge kommen vor allem deshalb nach Europa, "weil die Lage in ihrer Heimat so schlecht ist", und nicht, weil sie von den vermeintlich so guten Lebensbedingungen angezogen werden.

Theaterfest bis 10. September mit Kirchenoper "Judas" in Retz und Dauerbrenner "Jesus Christ Superstar" auf Felsenbühne Staatz - Erfolgreiche Premiere von "Bartholomäusnacht" in Melk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/