Montag 20. November 2017

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Club 30

 

Der Club 30 besteht aus ca. 30 Personen. Der Beginn waren die Jugendrunden in den 50er und 60er-Jahren. Einige Mitglieder sind noch aus dieser Zeit. Sodann kamen auch befreundete Ehepaare und Alleinstehende dazu, sodass die Zahl von 30 für diese Familienrunde annähernd erreicht wurde.

 

Wir treffen uns monatlich (mit Ausnahme der Sommermonate) um über ein christliches Thema zu sprechen und die manchmal auch gegensätzlichen Standpunkte auszutauschen. Anschließend gibt es ein Buffet, das von einigen Personen hergerichtet wird. Dazu gibt es auch viel Gesprächstoff, privat, aber auch über die Pfarre, da fast jedes Mitglied des Club 30 an anderer Stelle in der Pfarre mitarbeitet.

 

Leitung: Helmut Müller

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Adventkranzbinden

am 29. und 30. November 2017

 

MARGARETNER ADVENT

am Samstag, 2. Dezember 2017

 

Der Nikolaus kommt

Dienstag, 5. Dezember 2017

 

Dreikönigsaktion 2018

04.-07. Jänner 2018

 

Unser Pfarrprojekt 2018

Grundschulbildung für Flüchtlingskinder im Libanon

 

Unser Pfarrer Dechant Wolfgang Unterberger

ist (zusätzlich zu "Auferstehung Christi") neuer Pfarrer in "St. Josef"

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Für drei Jahre bestellter Franziskaner P. Darius Lebok: Kirche muss Sprache der Jugend besser verstehen - Haupterwartung an Jugendsynode: Größtmögliche Beteiligung der Jugendlichen

Landau, Küberl und Schüller ermahnen zum ersten kirchlichen "Welttag der Armen" die künftige Regierung zum Blick auf die Schwächsten und zum Einsatz für weltweite Gerechtigkeit

Rapid-Seelsorger Pelczar startet neues Projekt "77 Chancen" speziell für Volksschulkinder - Ziele sind Umgang mit Chancen und Konsequenzen und ein friedliches Miteinander

Ursprüngliches Raumkonzept in Olympiahalle wurde von 4.000 auf 8.000 Besucher erweitert - Bereits 5.300 Karten vergeben

Don-Bosco-Flüchtlingswerk appelliert an Regierungsverhandler, Zukunftsperspektiven von minderjährigen Flüchtlingen nicht zu zerstören

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/