Sunday 21. July 2019

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Selbstbesteuerung

 

Selbstbesteuerung ist eine „Steuer“, die wir uns selbst auferlegen. Wir verpflichten uns, für eine gewisse Zeit oder bis auf weiteres, diese Steuer auf ein gemeinsames Konto zu entrichten.

 

unknownEs ist dies natürlich nur eine moralische, freiwillige Verpflichtung. Die Höhe der Steuer bestimmt jeder für sich selbst nach seinen Möglichkeiten. Zweimal jährlich werden bei einem „Vergabetreffen“ die gesammelten Beiträge an ausgewählte Projekte vergeben.

 

Selbstbesteuerung bedeutet für uns mehr als nur regelmäßiges Spenden. Es ist vielmehr ein Verhalten, das das Wahrnehmen der Probleme der „Dritten Welt“ und eine bewusste Lebensführung mit einem kritischen Verhalten gegenüber Konsum und Luxus einschließt.

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien
Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3, A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail:
pfarre.ac-wien5@katholischekirche.at
Aktuelles

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Bündnis sieht negative Auswirkungen auf pflegende Angehörige, Kinder, prekär Beschäftigte - "Teil explosiven Gesamtpakets, das insgesamt gesellschaftlich schadet"

Kardinal blickt in "Heute"-Kolumne auf "größtes Abenteuer der Menschheit" vor 50 Jahren zurück

Grazer Priester, Medienmann und Musiker im Alter von 79 Jahren verstorben - Styria würdigt ihren langjährigen Eigentümervertreter - Begräbnis am 2. August um 14 Uhr in der Pfarre Graz-St. Leonhard

Pastoraltheologin Polak bei Buchpräsentation "Quo vadis, Österreich?" über religionsbezogene Umfragedaten: Konfliktlinien verlaufen eher zwischen Geschlechtern, Altersgruppen, Stadt/Land

Am Samstag auch kirchliche Schauplätze bei Public Viewings mit "Brandenburgischen Konzerten"

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/