Montag 25. März 2019

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Pfarrprojekte

 

Pfarrprojekte haben in unserer Gemeinde bereits eine lange Tradition.

 

Jedes Jahr wird in Abstimmung mit dem Pfarrer ein Hilfsprojekt für Not leidende Menschen ausgewählt und von unserem Arbeitskreis den Pfarrmitgliedern "präsentiert". Dafür werden Artikel im Pfarrblatt und auf der Homepage veröffentlicht und mit mehreren Aktionen getrachtet, den  benötigten Betrag aufzubringen.

 

Die beiden wichtigsten Maßnahmen, die auch das Bewusstsein für die Probleme durch die ungerechte Verteilung der Güter auf dieser Welt wecken und wach halten sollen, sind die Gestaltung der Heiligen Messe an einem Sonntag im Jänner mit anschließendem Mittagessen im Pfarrsaal und die Fastensuppe, die traditionsgemäß durch den Veranstaltungsausschuss bereitet wird und deren Erträge ebenfalls für die Finanzierung des Pfarrprojektes verwendet werden.

 

Folgen Sie den nachstehenden Links und erfahren Sie mehr über die jeweiligen Aktionen!

 


 

Unser Pfarrprojekt 2019

Berufsausbildung für Mädchen in Ghana

 

Unser Pfarrprojekt 2018

Grundschulbildung für Flüchtlingskinder im Libanon

 

Unser Pfarrprojekt 2017

Unterstützung für die Caritas Socialis in Brasilien

 

Unser Pfarrprojekt 2016

Handwerkliche Ausbildung für Jugendliche von der Straße in Haiti

 

Unser Pfarrprojekt 2015

Saatgut für Familien im Südsudan

 

Unser Pfarrprojekt 2014

Ein Stück Paradies – Waldgärten für Kleinbauern in Haiti

 

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

Senioren- und Krankenfeier

6. April 2018

 

Flohmarkt

VERSCHOBEN

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Ex-Vizekanzler bei Buchpräsentation: Mitgefühl ist Schlüssel für Politik und Religion - Buch "Warum ich Christ bin" mit Beiträgen auch von Metropolit Arsenios, Caritas-Chef Landau und Physiker Pietschmann

Kardinal empfiehlt Parlament und Bischofskonferenz in Kroatien Bildung einer Historikerkommission mit österreichischer Beteiligung - "Versuchen wir gemeinsam, diese schwierige Geschichte aufzuarbeiten"

Vorsitzender der Bischofskonferenz nach deren Frühjahrsvollversammlung: Bereits beobachtbarer "Kulturwandel" im Umgang mit Autorität ist "beste Prävention" - Missbrauch erfolgte in heute meist überwundenen "geschlossenen Systemen"

Gurker Diözesanadministrator würdigt in Pastoralbrief an Kärntner Katholiken Team um Erzbischof Lackner für viele Gespräche und "Bemühen um Differenzierung und Ausgewogenheit"

Kardinal an Krebs erkrankt - Operation und längere Genesungsphase im Mai

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/