Montag 17. Dezember 2018

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Arbeitskreis Eine Welt

unknown

 

Betroffen von der Not in der Welt und als Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der „Dritten Welt“ unterstützt unsere Gruppe Projekte in den Ländern des Südens, aber auch in Österreich. Wir tun das durch

 

Selbstbesteuerung

Die etwa 25 Mitglieder der Gruppe geben einen frei gewählten Betrag regelmäßig auf ein gemeinsames Konto und vergeben die gesammelten Beträge zweimal jährlich an Projekte, die Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen.

 

Pfarrprojekte

Wir schlagen jedes Jahr der Pfarrgemeinde ein Projekt vor und unterstützen es auch durch Einladung zu einem Mittagessen.

 

 

Wir laden alle herzlich ein zur Mitarbeit und zur „Selbstbesteuerung“.

 

Leitung: Helmut Schmölz

 

 

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien

Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3
A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail: ac1050@chello.at
Aktuelles

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Mehr als 200 junge Österreicher werden in der zweiten Jännerhälfte beim katholischen Weltjugendtreffen mit Papst Franziskus in Panama-Stadt dabei sein

Live-Konzerte und Aufzeichnungen auch aus Montreal, Zagreb, Sofia, Helsinki, Tallinn, Kopenhagen, München, Prag, Stockholm, Reykjavik und Lissabon um 19.30 Uhr

KAÖ-Präsident Wimmer an die Regierung: "Konsequenzen ziehen" und steuerlich den Klimaschutz mit der Entlastung der Niedrigeinkommen verbinden

Während des Weihnachtskonzertes der Grazer Dommusik überreichte Bischof Wilhelm Krautwaschl Silvesterorden

"Allianz für Klimagerechtigkeit"-Sprecher Krenn: Schwächen des Abkommens erfordern von Österreich umso ambitioniertere Maßnahmen und schon 2019 die Erarbeitung eines nationalen Energie- und Klimaplanes

 

http://pfarre-auferstehung-christi.at/